Berichte


Ferienpass 2019

veröffentlicht um 03.05.2019, 00:01 von Pascal Wüthrich   [ aktualisiert: 03.05.2019, 00:03 ]


Einmal mehr kann der Elternverein auf einen erfolgreichen Ferienpass zurückblicken. 84 Kinder 
haben sich dieses Jahr angemeldet. Das Programm bot 30 verschiedene Erlebnisse. Neben 
altbewährten Kursen wie Traumfrässerli Kissen machen, Tennis, Ausdrucksmalen, Tierdörfli 
besuchen, Reiten, Käsen, Bastelkurse usw. gab es auch ein paar neue Angebote. Unter anderem Rope 
Skipping (Seilspringen), einen Spieleplausch in der Ludothek, Volleyball, Parkour und Breakdance und 
Rhythmus und Perkussion. Ein absoluter Renner war wie in den vergangenen Jahren der Cupcake-
Kurs. 36 Kinder haben in vier Gruppen wunderschöne Cupcakes verziert. Auch am 
Indianernachmittag auf dem Berghof in Rohr - ebenfalls ein neuer Kurs - haben sich sehr viele Kinder 
angemeldet und genossen einen erlebnisreichen Nachmittag mit Pferden. Beliebt war auch der neue 
Kurs „Wir machen Zirkus“. Für einmal konnten die Kinder selber Kunststücke üben und vorführen 
statt nur zuzusehen. Jedes Kind hat wohl seine ganz persönlichen Erlebnisse und Highlights aus dieser 
Woche mitgenommen und schöne Erinnerungen bleiben zurück. 

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Sponsoren für die Unterstützung, danke den engagierten 
Kursleiter und allen Helferinnen und Helfer. Dank ihrer Unterstützung konnte auch dieses Jahr 
wieder ein toller Ferienpass durchgeführt werden. 

Was den Kindern am Ferienpass besonders Spass gemacht hat, lesen Sie hier:



Familienbrunch

veröffentlicht um 21.03.2019, 00:03 von Pascal Wüthrich

Zum Jahresbeginn lud der Elternverein seine Mitglieder zum Familienbrunch ein. Knapp 60 Personen füllten am 13. Januar das Waldhaus und genossen den reichhaltigen Brunch. Nach dem Frühstück wurden die Kinder mit spannenden Märchen von Ursula Beck unterhalten, während die Erwachsenen noch gemütlich beisammen sitzen konnten.

Vielen Dank an alle, die dabei waren und wir freuen uns auf ein spannendes, interessantes und aktives neues Jahr!

Weihnachtsbasteln

veröffentlicht um 21.03.2019, 00:02 von Pascal Wüthrich

Im Glanzwerk in Kölliken fand auch dieses Jahr wieder das beliebte Weihnachtsbasteln vom Elternverein statt. 11 Kinder durften am 28. November ihr eigenes Türschild gestalten. Es kamen dabei viele schöne Kunstwerke heraus. Den Kindern hat das Gestalten sichtlich Freude gemacht und sie trugen stolz ihre Schilder nach Hause.

Waldgeschichten

veröffentlicht um 09.11.2018, 12:27 von Pascal Wüthrich   [ aktualisiert: 09.11.2018, 12:28 ]

Sonniger Herbstwald, spannende Märli und ein feines Zvieri - was will man noch mehr? 

Am 26. September fanden sich 23 Kinder beim Waldhaus ein. Bei einem Spaziergang durch den Wald entführte Ursula Beck die Kinder in die wunderbare Welt der Märli.


Bilder: Helen Yildirim

Kürbisschnitzen

veröffentlicht um 09.11.2018, 12:26 von Pascal Wüthrich   [ aktualisiert: 09.11.2018, 12:28 ]

Dieses Jahr leuchteten in Gretzenbach viele schöne, lustige und auch gruselige Kürbisköpfe. 

Der Elternverein hat am 27. Oktober das dritte Mal zum Kürbisschnitzen im Römersaal eingeladen. Um 10 Uhr kamen die ersten Familien und konnten ihre Kürbisse auswählen. Die Kürbisse wurden mit viel Freude geschnitzt und verziert. Zwischendurch konnten sich die fleissigen Schnitzer mit einer feinen Kürbissuppe stärken. 

Der Elternverein hat sich über die vielen Teilnehmer gefreut und dankt allen Helfer und Helferinnen!


Bilder: Helen Yildirim

Kickboard / Scooter Workshop

veröffentlicht um 01.07.2018, 14:52 von Pascal Wüthrich

Bei perfekten Wetterverhältnissen trafen sich am Mittwoch, 27. Juni 2018, 33 Kinder zwischen dem 1. Kindergarten und der 2. Klasse zum Scooter / Kickboard Workshop. In zwei Altersklassen (1./2. Klasse bzw. 1./2. Kindergarten) übten die Kinder unter professioneller Leitung das richtige Fahren, Steuern und Bremsen. Den Kindern wurde vor Augen geführt, wieviel sicherer sie in Zukunft mit ihren Scootern und Kickboards unterwegs sein werden, wenn sie richtig, schnell und den Wetterbedingungen angepasst bremsen können. Es schien allen Spass zu machen und die Motivation war gross, das richtige Fahren und Bremsen zu üben.

 

Nebst dem Spassfaktor stand der Sicherheitsaspekt in Vordergrund des Kurses. So wurde mit René Lauper ein professioneller Kursleiter engagiert, der seit 29 Jahren in der ganzen Deutschschweiz verschiedenste Sicherheitstrainings anbietet (www.newmobility.ch).

 

Wir hoffen, dass vieles bei den Kindern hängen bleibt und sie somit nun (noch) sicherer auf ihren Kickboards und Scootern unterwegs sind!

 

Vielen Dank an alle, die mit dabei waren – es hat Spass gemacht!

Bilder: Helen Yildirim

 

Ferienpass 2018

veröffentlicht um 06.05.2018, 13:54 von Pascal Wüthrich   [ aktualisiert: 06.05.2018, 13:59 ]

100 Kinder genossen die Vielfalt der Ferienpass-Angebote

Die Zeit vergeht, die Frühlingsferien sind vorbei und somit auch der Ferienpass 2018. Auch in diesem Jahr
kamen die Kinder wieder in den Genuss von der Auswahl diverser Aktivitäten.


Am diesjährigen Ferienpass haben rund 100 Kinder teilgenommen. Das Programm bot 37 verschiedene
Erlebnisse. Nebst vielen beliebten bisherigen Kursen, hatten wir wie immer auch Neues im Angebot. Zum
Beispiel konnten in diversen Sportarten geschnuppert werden: Akrobatik, Unihockey, Lacrosse, Mountain-Bike,
Handball, Yoga, Schwingen und Unterwasser-Rugby, letzteres war sicher eines der sportlichen Highlights.
Unterwasser-Rugby ist ein Mannschaftssport, der dadurch einzigartig ist, dass sich sowohl der Ball als auch die
Spieler in drei Dimensionen bewegen. Ziel des Spiels ist es, den salzwassergefüllten Ball in den gegnerischen,
unter Wasser angebrachten Korb zu bringen. Dabei werden Flossen, Tauchmaske und Schnorchel als Ausrüstung
eingesetzt. Die teilnehmenden Kinder waren begeistert, mal eine so aussergewöhnliche Sportart ausprobieren
zu können.

Man konnte einen Einblick in das abenteuerliche Leben bei der Cevi bekommen, T-Shirts und Uhren mit AirBrush gestalten. 
Es wurden Pizzen in der Pizzeria „La Bruschetta“ gebacken, eigene Turntaschen genäht und
diverse tolle Bastel-Workshops standen ebenfalls auf dem Programm. Einer der beliebtesten Kurse war
eindeutig Cupcakes verzieren. Rund 30 Teilnehmer wurden in der Schulküche Meridian in drei verschiedenen
Gruppen begrüsst. Die Bäckerkünstler formten, modellierten oder stachen bunte, süsse Formen aus, um die
Küchlein in hübsche Kunstwerke zu verwandeln.

Wie jedes Jahr waren auch die „tierischen“ Aktivitäten sehr beliebt. Eine Reise führte nach Wangen ins
Tierdörfli, nach Däniken in die Kipp zum Kurs „Der Hund mein Freund“ oder für alle Pferdeliebhaber ging‘s auf
den Berghof Rohr und auf das Engeligut in Stüsslingen. In der Hofchäsi erhielten 25 Teilnehmer Einblicke in den
Kuhstall, Weide und Käserei. Jedes Kind durfte unter fachkundiger Anleitung ein eigenes Mutschli herstellen.
Das Wetter hat sich an fast jedem Tag von seiner besten Seite gezeigt und der Ferienpass wurde somit zu einer
sehr gelungenen Woche.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die Unterstützung unserer Sponsoren, den engagierten Kursleiter und
allen freiwilligen Helfer und Helferinnen. Nur mit ihrer Unterstützung kann ein Ferienpass durchgeführt werden
und unseren Kindern alle Jahre wieder eine erlebnisreiche Woche angeboten werden. Herzlichen Dank.

Für den Elternverein
Andrea Kofmel

Fotos: zVg.  

Generalversammlung 2018

veröffentlicht um 03.05.2018, 06:04 von Pascal Wüthrich   [ aktualisiert: 07.05.2018, 07:36 ]

Am 14. März 2018 fand die Generalversammlung im Restaurant Jurablick statt. An der diesjährigen GV
haben wir zwei Vorstandsmitglieder verabschieden müssen. Wir bedanken uns für den langjährigen
Einsatz bei Odette Bolliger und David Oetiker. Erfreulicherweise konnten wir die zwei Posten im
Vorstand wieder neu besetzen. Herzlich willkommen im Team: Helen Yildirim und Pascal Wüthrich.
 

Bericht GV 2018 (nur für Mitglieder).

Text und Bild: Andrea Kofmel 


Spiel, Spass und Sicherheit auf Inline-Skates

veröffentlicht um 03.05.2018, 06:02 von Pascal Wüthrich

Mit 12 Kindern im Alter zwischen 6 und 10 Jahren war der Inlinekurs schnell ausgebucht. Mit
freudiger Erwartung haben sich am 21. März alle Kinder im RollingRock Aarau eingefunden. Nach ein
paar Aufwärmrunden auf dem für den Elternverein reservierten Hockeyfeld ging‘s dann los. Der
Kursleiter übte mit den Kindern als erstes die Grundlagen des Inlineskatings. Richtig bremsen, das
Gleichgewicht und auch richtiges Stürzen muss gelernt sein. In spielerischen Übungen wurde das
Erlernte angewendet, was den Kindern sichtlich Spass machte. Nun sind die Kids gerüstet, um in ihrer
Freizeit sicher auf den Rollerblades zu stehen.
 

Text und Bild: Andrea Kofmel 

Selbstbehauptungskurs für Kinder

veröffentlicht um 23.01.2018, 06:59 von David Oetiker

Der Elternverein organisierte im Januar für Kinder ab dem grossen Kindergarten bis zur 6. Klasse ein Selbstbehauptungskurs. 35 Kinder haben sich angemeldet und wurden in drei verschiedenen Altersgruppen eingeteilt. Der Kurs wurde an zwei Samstagen à je 2,5 Std. durchgeführt und von Annette Loosli und Gerando Hugentobler von www.fair-bewegt.ch geleitet.

Die Schwerpunkte des Kurses waren, das Selbstvertrauen stärken und der Umgang mit Konflikt- und Gewaltsituationen lernen. Mit spielerischen Übungen wurde den Kindern vermittelt, wie Konflikte ohne Gewalt zu lösen sind, wie sie mit Beleidigungen und Provokation umgehen können, dass sie Nein sagen können. Selbstbehauptung durch klare Körperhaltung und verbalem Ausdruck, wie sie Grenzen wahrnehmen, setzen und achten können waren weitere Themen. Unter anderem wurde auch Selbstverteidigung geübt, sowie faires Kämpfen untereinander.

Selbstbewusste, gestärkte Kinder und Jugendliche sind selten Opfer oder Täter. Annette und Gerando hatten von Anfang an die volle Aufmerksamkeit der Kinder und konnten die Inhalte wirkungsvoll vermitteln. Den Kindern bereitete der Kurs grossen Spass und sie konnten viel Wertvolles für ihren Alltag mitnehmen.

Text und Bilder: Andrea Kofmel
Zusammen stark sein
Zusammen stark sein

Kräfte messen
Kräfte messen

Fair kämpfen
Fair kämpfen

1-10 of 78