Berichte‎ > ‎

4. Gretzenbacher Ferienpass vom 5. bis 11. April 2014

veröffentlicht um 04.06.2014, 04:52 von David Oetiker

Bereits zum vierten Mal organisierte der Elternverein in den Frühlingsferien den Ferienpass für PrimarschülerInnen der Schule Gretzenbach. Wiederum durften auch die Kinder aus dem grossen Kindergarten teilnehmen. 116 Kinder erlebten dank zahlreichen Kursanbietern eine spannende und aktive Ferienwoche. In diesem Jahr hatte das Organisationskommitee bestehend aus Claudia Donatiello, Andrea Brunner, Giuliana Gaio, Monika Müller, Doris Nagl, Pascale Zumstein und David Oetiker, 44 Kurse im Angebot. Nur 3 Kurse mussten mangels Interesse abgesagt werden. Gar 14 Kurse – wie „Roboter bauen mit LEGO“, „LEGO am Computer“, „Mosaik auf Flusssteinen“, „Arbeiten mit Schwemmholz“, „Alublechkurs“, „Schmuck aus Nespressokapseln“, „Pralinen selber machen“, Kleinkaliberschiessen“, „Kinderolymiade“, „Pizzaschnecken herstellen“, „Tennis-Schnupperkurs“, „Tischtennis-Turnier für alle“, „Besichtigung der Kehrichtverbrennungsanlage Buchs“ oder „Alles um die Ziege“ – konnten in diesem Jahr zum ersten Mal durchgeführt werden. Die beliebtesten Kurse waren der „Bowlingkurs“, „Umgang mit dem Pferd“ sowie „Pralinen selber machen“. Weitere Kurse wie zum Beispiel „Töpfern“, „Seidenmalen“, „Filzen“, „Inline-Skating“, „Besichtigung Mc Donalds“, „Besuch im Tierdörfli Wangen“, „Spass mit dem Hund“ oder „Traumfrässerli-Kissen“ konnten als bewährte und beliebte Kurse erneut ins Programm aufgenommen werden.

Auch in diesem Jahr war der Ferienpass toll organisiert und ein voller Erfolg. An dieser Stelle kann dem Organisationskommitee, den Kursanbietern und freiwilligen Helfern sowie den Sponsoren ein grosses Kompliment und Dankeschön ausgesprochen werden.

Nachdem der Ferienpass allen Teilnehmenden viel Spass gemacht hat und auch in diesem Jahr wiederum über 100 Kinder teilgenommen haben, darf man auf eine mögliche Fortsetzung im nächsten Jahr gespannt sein.
Beatrice Reinhardt
 
 

Comments