Berichte‎ > ‎

Liechtliumzug

veröffentlicht um 04.12.2009, 02:18 von David Oetiker
Am Dienstag, 10.11.2009 um 18:00 Uhr war es soweit: Die ganzen besammelten Schul- und Kindergartenkinder mit ihren selbstgebastelten Laternen setzen sich als grosser Zug von Lichtern auf dem Schulhausplatz in Bewegung.

Die Lichterkette macht die Runde durchs Dorf, beobachtet von vielen Zuschauern, die sich das alljährliche Schauspiel nicht entgehen lassen, und trifft schliesslich wieder auf dem Schulhausplatz ein, wo abschliessend eine Menge von Liedern gesungen werden.

Jetzt kommt der Elternverein zum Zug: Es geht darum, die Kinder mit Wienerli, Brot und Sirup, und wer sonst noch Durst oder Hunger hat mit Punsch oder Grillwurst zu versorgen. Es muss schnell gehen: Unsere Helfer - vor allem bei den Wienerli - sind höchst gefordert.
Bald ist der grosse Ansturm vorbei und es ist fast alles gut gegangen: Nur das Brot wurde für eine kurze Zeit knapp und die Servietten gingen aus.
Aber aller Hunger und Durst konnte gestillt werden und wir konnten sogar noch den übriggebliebenen Sirup der Schule für die Pause am nächsten Morgen überlassen.

Besten Dank allen tatkräftig helfenden Händen!

Comments