top of page



Das fast schon traditionelle Weihnachtsbasteln fand in diesem Jahr gleich an drei Nachmittagen statt. Nachdem im vergangenen Jahr einigen Kindern abgesagt werden musste, konnten wir in diesem Jahr insgesamt 32 Kindern im Atelier Sisi bei Silvia Schenker begrüssen.

Die Kinder konnten aus drei verschiedenen Bastelobjekten aussuchen. Eine riesige Palette an hochwertigen Farben, Stiften, Schablonen, Pinsel, Dekorationsmaterial, Sticker und Glitzer stand zur Verfügung. Die Kinder genossen ihre Entscheidungsfreiheiten und konnten ihre Kreativität frei ausleben. So entstanden 32 individuelle und mit viel Engagement und Herzblut hergestellte Objekte. Manches Kind entschied dann auch, das Gebastelte doch nicht zu verschenken und selbst zu behalten!

Aber nicht nur das Basteln war ein wichtiger Bestandteil der Nachmittage. Es wurde auch viel gelacht und gescherzt, geholfen und empfohlen, begutachtet und bestaunt, geknabbert und gespielt.

Wir freuen uns, dass wir 32 Kindern einen schönen Nachmittag bieten und etwas auf die Weihnachtszeit einstimmen konnten.

Ferienpass - was ist das denn? Diese Frage stellte ich mir, als ich vor über sechs Jahren mit meiner Familie wieder nach Gretzenbach zurück kehrte und im Dorf ab und zu diesen Begriff aufschnappte.

Sechs Jahre später sitze ich nun selbst im OK-Team von besagtem Ferienpass und weiss nun schon genauer, was den Zauber dieser besonderen Woche ausmacht. Stellvertretend für das ganze 7-köpfige Ferienpass Organisations-Team, nehme ich Sie gerne mit auf einen kleinen Ausflug zurück in die letzte Herbstferienwoche 2022.

Drei Wochen Herbstferien, grau, nass, kalt und …langweilig? Bei uns absolut nicht! Denn es war auch dieses Jahr wieder eine Woche voller Freude, Spannung, Kreativität, Bewegung, glänzender und staunender Augen, Neugier, Spiel, Spass und Kinderlachen.

Dieses Jahr haben insgesamt 130 Kinder an 41 verschiedenen Kursen teilgenommen und so eine abwechslungsreiche Woche erleben können. So sind die Kinder beispielsweise einmal, von einem Inline-Scooter-Profi angeleitet, in der grossen Bahn im Rolling Rock Aarau durch die Kurven gesaust; einmal in der Bonbon-Werkstatt in die Rolle eines/r Zuckerbäckers/-in geschlüpft; in Badekleidung unter Wasser dem Rugbyball nachgejagt; haben mit Hund oder Pferd als Gefährten den Nachmittag verbracht oder im Schulwerkraum mit Hammer, Feile, Farben und Pinsel beim Bau eines Vogelhäuschens die eigene künstlerische Seite entfalten können und Vieles, Vieles mehr.

Als Abschluss dieser wunderschönen Herbstwoche trafen sich am Samstagnachmittag dann über 40 Kinder und ihre Eltern zum Kürbisschnitzen und einem kleinen Zvieri. Passend zu der Saison wurden die Kinder noch mit einer gruselig, schaurig schönen Geschichte im entsprechend dekorierten Innenraum vom Cevi-Haus belohnt.

Hinter den Kulissen wurde wieder viel gearbeitet - im Vorfeld, im Nachhinein sowie während der ganzen Woche. Ohne kreative Kursleiter-Köpfe, geduldige Begleit- und Supportpersonen, vergnügte Fahrer/innen, Türöffnende, Raumpflegende, Zahlenjongleure, Planende, grosszügige Geldgeber und wohlwollende Eltern und interessierte Kinder…. Ohne sie alle wäre diese wunderbare Woche nicht möglich gewesen. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden für ihren Einsatz für die Gretzenbacher Schulkinder!

Ein bilderreicher Einblick in die Ferienpasswoche bietet sich auf der Webseite des Elternvereines unter www.evgretzenbach.ch/galerie.

Text: Nicole Peter


Der Ferienpass ist in vollem Gange...

Hier findest du einige Impressionen der Ferienpasskurse...


bottom of page